Zehn sprachpolitische Forderungen

Aus Sprachpflege.info

Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Deutsche Sprachwelt stellte zum Tag der deutschen Sprache 2003 zehn sprachpolitische Forderungen auf.

[bearbeiten] Wortlaut der Kurzfassung

1. Deutsch muß im öffentlichen Raum die vorrangige Sprache sein.

2. Die Unterrichtssprache in Schulen und Hochschulen ist Deutsch. Deutsch muß nationale Wissenschaftssprache sein.

3. Die deutsche Rechtschreibung muß einheitlich geregelt sein.

4. Deutsch muß in der Europäischen Union Arbeits- und Veröffentlichungssprache sein.

5. Die deutschen Mundarten und die deutsche Schrift sind besonders zu schützen.

6. Die Beherrschung der deutschen Sprache ist Voraussetzung für Einbürgerung und langfristigen Aufenthalt.

7. Bildung und Familie müssen gefördert werden, um die deutsche Sprache zu stärken.

8. Die deutsche Sprache muß auch im Ausland gefördert werden.

9. Die deutsche Sprache ist vor politischem Mißbrauch zu schützen.

10. Ein neuer Deutscher Sprachrat betreut die Erfüllung dieser Forderungen.

[bearbeiten] Netzverweis

Persönliche Werkzeuge